Anmeldung Luzerner Stadtlauf

Einzeln

Altstadt Classic

Die bisherigen Einzelkategorien der Frauen und Männer M/F20-M/F60 sind seit 2018 in die Kategorie Altstadt Classic (3.8 km) sowie die Musegg Classic integriert. Die Strecke der Altstadt Classic führt über die Runden B & C zum Ziel auf dem Kapellplatz. Es gibt zwei nach Laufzeit getrennte Kategorienstarts.

Die zahlreichen Einzelkategorien erlauben den sportlichen Wettkampf und das Messen der eigenen Leistung mit Läuferinnen und Läufern in der gleichen Alterskategorie. Die Altstadt Classic des Luzerner Stadtlaufes ist hierbei auch für Langstreckenläufer ein optimaler Schnelligkeitstest – angefeuert durch die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern. Die Erstklassierten erhalten Preise. Die Overall Siegerinnen und Sieger werden auf dem Rosengartplatz geehrt. Die restlichen Preise werden zugeschickt.

Um die Überrundungsproblematik zu minimieren gibt es zwei nach Laufzeit getrennte Starts. Die angestrebte Zielzeit wird bei der Anmeldung erfasst und ist Basis für die Zuteilung in den Startblock.

Höhneprofil

Zeitmessung und Rangierung

In den Einzelkategorien ist die zugeteilte Serie verbindlich. Eine Serienumteilung ist der Geschäftsstelle zu melden.
In der Kategorie Altstadt Classic wird die Nettolaufzeit, also die effektiv gelaufene Zeit zwischen Start- und Ziellinie gemessen. So lässt sich auch ohne Startgedränge eine schnelle Zeit laufen. Für die Rangierung der Overall-Top-Ten in den Kategorien Altstadt- und Musegg Classic zählt die Reihenfolge beim Zieleinlauf.
Die Zeitmessung erfolgt beim Ziel mittels eines in der Startnummer integrierten Mikrochips. Die Laufzeit wird auf der Ziellinie unter dem Zielcontainer genommen.